Historie

Begonnen hat alles am 1. September 1991 in der ausgebauten Scheune auf dem Privatgrundstück Dorfstraße 28 in Mühlstedt.  Zunächst nur als Nebengewerbe für ein paar Stunden am Tag umfasste das Angebot hauptsächlich Brieftaubenfutter und verschiedenes Zubehör. Doch schnell erweiterte sich das Sortiment auf den gesamten Hobby- und Nutztierbereich. So zog der Landhandel im  Januar 1995 an den heutigen Hauptstandort, den Thießener Weg 38 b in Mühlstedt, auf ein ehemaliges LPG-Gelände. Die vorhandenen Stallgebäude wurden entkernt, um- und ausgebaut. Im Laufe der Jahre entstanden neben dem eigentlichen Verkaufsraum auch Büro - und Lagerflächen.

Im August 1999 eröffneten wir den Mosigkauer Landhandel in der Justus-von-Liebig Straße 12 und im Mai 2001 folgte die Eröffnung eines Landhandels in Bobbau, Umzug dann im Januar 2002 nach Wolfen. Nach sieben schönen Jahren „Am Markt 29“ (Standort bis Ende 2008) fanden wir auf Umwegen und nie geahnten „Turbulenzen“ in die Waldstraße 32. Vielen Dank auch unseren Kunden für die nicht zu unterschätzende moralische Unterstützung während dieser Zeit.

Als „kleine Mannschaft“ über all die Jahre drei Läden zu bewirtschaften, war oftmals eine  logistische sowie personelle Herausforderung, der wir uns aber stets gern stellten. Nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung unserer Mitarbeiter über die Jahre sowie natürlich die Treue unserer Kunden.

Doch um unseren Landhandel auch weiterhin in der Qualität und mit der Einsatzfreude weiter führen zu können,  nicht zu vergessen die immer neuen technischen  und bürokratischen Anforderungen, auch an kleine Unternehmen, bedurfte es reichlich Überlegungen und nach vielen schlaflosen Nächten auch tatkräftiger Veränderungen: 

Von Juli bis November 2016 erweiterten und „verschönerten“ wir unseren Markt am Hauptstandort Mühlstedt.  Zeitgleich mussten wir die Entscheidung treffen,  unseren Landhandel in Mosigkau zum 1. Dezember 2016 zu schließen. Nach mehr als 17 Jahren  keine leichtfertige Entscheidung!  Desto mehr freut es uns, dass auch viele Mosigkauer Stammkunden nun den Weg zu uns nach Wolfen oder Mühlstedt finden. Hier werden Sie nicht nur von uns, sondern auch von unseren „Vierbeiner“ (den Minischweinen Eddi & Socke, unseren Katzen Ohle und Feli sowie unserer Sennenhündin Carla  herzlich begrüßt.

Unsere Mitarbeiterin Frau Herold und wir freuen uns auch weiterhin, ihre Wünsche und natürlich die ihrer Lieblinge erfüllen zu können und bedanken uns für die langjährige Treue an allen Standorten.